Wir über uns

20. Dezember: Carli im DJK DV Freiburg

Im DJK Diözesanverband Freiburg ist viel los! Carli besucht hier das ökumenische Kinderhaus in Mannheim. Der junge Adler tobt und spielt dort mit den Kindern. Und dann passiert es: „Meine Hose ist gerissen,“ lacht Carli. „Aber das ist nicht schlimm, denn es hat mir so viel Freude gemacht, mit den Kindern Sport zu machen!“ erzählt er.

Unter der nächsten Station kann sich Carli schon etwas vorstellen: „Führungskräfteseminar, da bin ich genau richtig! Ich habe auch ganz viel Kraft in meinen Flügeln,“ meint der kleine Adler. Zusammen mit Elsbeth und Hansheinrich Beha(Vorsitzender. des DV Freiburg und Vors. der DJK St. Pius Neuostheim-Neuhermsheim) unternimmt Carli einen Ausflug in den Schwarzwald nach Zell am Harmersbach, wo das diesjährige Führungskräfteseminar des DV Freiburg stattfindet.

Die Generalsekretärin des DJK Bundesverbandes, Stephanie Hofschlaeger, erklärt den Seminarteilnehmern/innen, welche Möglichkeiten der Geldbeschaffung es gibt. Denn Geld benötigen die DJK-Vereine, um zum Beispiel Sportveranstaltungen möglich zu machen.

„Es gibt Zuschuss- und Förderungsmöglichkeiten über den DJK Bundesverband, Crowdfunding und Wettbewerbe,“ erzählt Stephanie Carli und den Teilnehmenden. Doch die drei Seminartage werden gar nicht lang, denn bei der DJK gehört Sport immer dazu. Carli kann zwischen Tischtennis, Aqua Fitness, Zumba und Brain Walking wählen. Er lernt auch, dass bei der DJK ein gemeinsamer Gottesdienst zum Abschluss dazu gehört. „Es war toll bei euch und jetzt weiß ich auch, wie ich Geld für die Renovierung meines Adlerhorstes organisieren kann!“ erzählt Carli Hansheinrich.

aber wenn man in einem ök

Oh je Hose zerrissenjpg

IMG 20181125 WA0002

IMG 20181125 WA0003

IMG 20181125 WA0005

P1040144

P1040148

P1040150

P1040152

P1040159

P1040162