Wir über uns

15. Dezember: Carlitos singt mit Ordensschwestern in Jaén

“Quollanan María”, krächtst Carlitos. Der DJK-Adler Carlitos ist in Jaén bei sechs Ordensschwestern gelandet, die dem kontemplativen Orden der Unbeschuhten Karmelitinnen angehört. Von ihnen will er wissen, was sie denn so den ganzen Tag machen. „Immer wieder kommen Leute zu uns und bitten um alle möglichen Ratschläge und um unser Gebet, erklären die Schwestern, die aus dem Aden-Hochland Perus stammen. „Das ist aber kein Spanisch“, stellt Carlitos fest als sie ein Marienlied anstimmen. „Nein, das ist Quechua, eine der ursprünglichen Sprachen von uns Indigenen“, erklärten die Schwestern geduldig.

Natürlich lässt es sich Carlitos nicht nehmen mit kräftiger Stimme mitzusingen:

„Quollan Maria”
„Tuta kanchaq qoillur“
ñanta Chincachispa, ay!
Qawapayanayku.“

Was übersetzt heißt:
Sei gegrüßt Maria,
Licht, das die Nacht erhellt;
wenn ich den Weg verfehle,
machst du ihn schön.

Aber hört doch selber hier im Video den Gesang:

So können Sie helfen!
www.adveniat.de/helfen/online-spenden/