Wir über uns

11. Dezember: Carlitos besucht ein Projekt der Gesundheitspastoral in Peru

„So, Carlitos, wir müssen jetzt das Auto hier stehen lassen. Dann schwimmen wir rüber“, sagt Daniel und grinst. Das ist dann doch zu viel für den kleinen Adler der DJK. Auf seiner ersten Reise mit dem Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat durch Peru steht er mit dem Mitarbeiter aus dem Amazonas-Bistum Jaén vor dem Fluss – ach was: dem reißenden Strom Marañon.

„Bist du verrückt? - Da komme ich nie und nimmer rüber!“, krächzt Carlitos. „Jetzt stell dich nicht so an. Wir machen das jetzt so wie alle anderen. Los, ab ins Wasser!“ Doch Daniel lässt den Adler nicht lange zappeln und deutet auf ein Floß aus zwei Booten, die eine Platte verbindet. Darauf kann sogar das Auto über den Fluss schwimmen – mit Carlitos und Daniel.

Auf der anderen Seite angekommen, begegnet Carlitos nach zweieinhalb Stunden anstrengender Fahrt wieder Menschen. 12 Kinder und Jugendliche, die an Zerebralparese, einer Art Gehirnlähmung, leiden werden mit ihren Eltern und Geschwistern in einem von Adveniat unterstützten Projekt der Gesundheitspastoral betreut. Die extreme Armut in der abgelegenen Region Perus ist ein Grund dafür, dass diese Erkrankung hier häufiger vorkommt. Die Kinder brauchen rund um die Uhr Betreuung und Begleitung. Das Team der Gesundheitspastoral hat ein Tageszentrum auf die Beine gestellt, in dem die Kinder und Jugendlichen jeden Tag versorgt werden, inklusive Therapien und Mahlzeiten. Carlitos ist etwas nervös, als er sich vorstellen soll: „Hallo Kinder. Wie geht‘s euch? - Ich bin Carlitos, komme aus Deutschland und bringe euch die Grüße von sehr vielen Freundinnen und Freunden, die gerne Sport machen.“ Anstatt einer Antwort strecken sich viele Hände nach ihm aus und er blickt in lauter lachende Gesichter. Carlitos setzt sich zu ihnen: und sie streicheln ihn, sie wollen ihn in ihre Hand nehmen – andere staunen nur. Carlitos ist das Zentrum allen Interesses. Die Kinder und Jugendlichen sind einfach nur froh, dass er da ist.

So können Sie helfen!
www.adveniat.de/helfen/online-spenden/

IMG 0034

IMG 0038

IMG 0080

 

IMG 0086