Wir über uns

Unsere Motivation

„Sport um der Menschen willen“ – so formulierte vor fast hundert Jahren Prälat Carl Mosterts den Auftrag des DJK-Sportverbandes. Dem Satz seines ersten Vorsitzenden und Mitbegründers fühlt sich die DJK bis heute verpflichtet.

Als werteorientierter Sportverband sagt die DJK: Nicht der Mensch dient dem Sport, sondern umgekehrt. Spiel und Sport sind zwei Bausteine zur gesamtmenschlichen Entfaltung.

Der DJK-Sportverband ist der katholische Sportverband in Deutschland und arbeitet in ökumenischer Offenheit. Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur oder Religionszugehörigkeit sind im DJK-Sportverband willkommen. Sie sollen jedoch die Werte, auf denen die Verbandsarbeit basiert, respektieren.

Das Leben und die Botschaft Jesu sind die Grundlagen, nach denen die Mitglieder im DJK-Sportverband handeln. Sie versuchen, die christlichen Werte im Sport einzubringen und somit auch einen Beitrag zu einer Ethik im organisierten Sportbetrieb zu leisten. Der DJK-Sportverband wird daher auch gerne als „Brücke zwischen Kirche und Sport“ bezeichnet.

Der DJK-Sportverband spricht von einem Dreiklang, den seine Arbeit kennzeichnet:

  • Qualifizierte Sportangebote: Die DJK fördert Breiten- und Leistungssport unter dem Dach des DOSB und engagiert sich in der Aus- und Fortbildung von Übungsleitern. DJK-Athletinnen und Athleten sind bei nationalen und internationalen Wettkämpfen vertreten. Zusätzlich bietet die DJK innerverbandliche Meisterschaften und als Mitglied der FICEP internationale Meisterschaften an. Gleichzeitig legt der DJK-Sportverband Wert auf gesundheitsfördernde Sport- und Spielangebote ohne Wettkampfcharakter.
  • Erleben von Gemeinschaft: In einer Zeit zunehmender Individualisierung und Vereinsamung bemüht sich die DJK um gemeinschaftsfördernde Angebote. Das Erleben der „großen DJK-Familie“ kann eine Lebensperspektive vermitteln.
  • Orientierung an der christlichen Botschaft: Fairplay, Anti-Doping-Kampf, Integration, Inklusion – der DJK-Sportverband will christliche Werte da umsetzen, wo er sich auskennt – im Sport. Daneben bietet die DJK auch spirituelle Angebote wie Sportexerzitien oder Sportlerwallfahrten. Die Seelsorge übernehmen im DJK-Sportverband die Geistlichen Begleiter/innen und Sportpfarrer.