News

Trauer um Eberhard Gronau

Der DJK-Sportverband trauert um Eberhard Gronau, den ehemaligen DJK-Diözesanvorsitzenden des DJK-Diözesanverbandes Münster und Ehrenvorsitzenden der DJK Borussia 07 Münster. Eberhard Gronau hat sich in herausragender Weise für das DJK-Bundessportfest 2005 in Münster, einem Highlight in der Sportgeschichte der DJK, engagiert und verantwortlich gezeichnet.

Zum Artikel

Diakon Rolf Faymonville vertritt die katholische Kirche

Bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro vom 5. bis 25. August 2016 wird Diakon Rolf Faymonville aus dem Erzbistum Köln als katholischer Seelsorger die deutsche Olympiamannschaft begleiten. Rolf Faymonville, für den diese Olympischen Spiele eine Premiere sind, ist als Diakon mit Zivilberuf im Seelsorgebereich Engelskirchen des Erzbistums Köln tätig.

Zum Artikel

DV Trier: 112,4 km für die Kampagne "Rio bewegt.Uns." erradelt

Auf dem 36. DJK-Diözesantag in Trier wurden 112,4 km für die Kampagne "Rio bewegt.Uns." erradelt. Der Diözesanverband erhöhte auf 200 Euro, so dass insgesamt 312,40 Euro der Aktion zu Gute kamen. Vielen Dank für den tollen Einsatz!

Videopodcast zum 100. Katholikentag in Leipzig

DJK-Präsidentin Elsbeth Beha im Interview zum Thema "DJK-Sportverband auf dem 100. Katholikentag in Leipzig".

Zum Artikel

FICEP/FISEC-Games

Die FICEP/FISEC-Games finden vom 08.-14. Juli 2016 in der französischen Stadt Beauvais statt (ca. 80 km von Paris gelegen).

Folgende Fachschaften nehmen teil: Futsal, Leichtathletik, Schwimmen, Tischtennis, Handball und Volleyball. Die FICEP veranstaltet unter ihren Mitgliedsländern die FICEP-Games, das sind internationale Meisterschaften in den klassischen Mannschafts- und Einzelsportarten. 

Eine Ausschreibung zu den FICEP/FISEC-Games 2020 folgt im November 2019.

 

FICEP Games Sichtungslehrgänge Volleyball

In diesem Sommer fährt die DJK Fachschaft Volleyball mit einer weiblichen und einer männlichen Jugend zu den FISEC Games nach Beauvais ( in der Nähe von Paris). In diesem Jahr werden beim Volleyball Sportvergleiche gegen Österreich, Brasilien, Flandern, Frankreich und Malta durchgeführt.

Zum Artikel

DJK Blau-Weiß Münster: „Meisterschaft mit Schönheitsfleck“

Die sechste Herren-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster wurde mit 43:1-Punkten Meister der 2. Kreisklasse, Gruppe 3, und steigt damit in die 1. Kreisklasse auf. Der einzige Punktverlust resultiert aus dem ersten Spiel in Eppertshausen. Danach gab es 21 Siege in Folge. Am Ende hatte das DJK-Team sechs Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten SV Sickenhofen.

Zum Artikel

Deutsche DJK-Meisterschaften im Sportkegeln in Bamberg

Über die Pfingsttage von 14. bis 16. Mai empfängt die Stadt Bamberg die Sportkeglerinnen und Sportkegler des DJK-Sportverbands, die hier ihre 39. Bundesmeisterschaften austragen werden.Knapp 200 Sportlerinnen und Sportler haben sich in den Vorkämpfen ihrer jeweiligen DJK-Diözesanverbände für die Endturniere qualifizieren können und machen sich nun auf, um in verschiedenen Altersklassen ihre Besten in Einzel- und Mannschaftswettbewerben zu ermitteln.

Zum Artikel

Pressekonferenz zum Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“

Die Prävention von Alkoholmissbrauch ist eine gesellschaftliche Gemeinschaftsaufgabe, zu der auch der organisierte Sport einen wichtigen Beitrag leisten kann. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und die mit ihr kooperierenden Dach- und Fachverbände Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), Deutscher Fußball-Bund (DFB), Deutscher Turner-Bund (DTB), Deutscher Handballbund (DHB) und der DJK-Sportverband schließen sich deshalb zu einem breiten Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“ zusammen. Zur Initiierung des Aktionsbündnisses wird es am 27. April 2016 eine gemeinsame Pressekonferenz in Berlin geben.

Hier geht es zur Pressemitteilung

Zum Artikel

Das 18. DJK-Bundessportfest findet 2018 in Meppen statt

Erstmalig werden mit der emsländischen Kreisstadt als Austragungsort der DJK Diözesanverband Osnabrück und das Bistum Osnabrück Gastgeber für um die 5000 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland sein. „Ich bin stolz auf den DJK-Diözesanverband Osnabrück, dass er als einer der kleinsten Diözesanverbände im DJK-Sportverband den Schritt gewagt hat, das größte Sportereignis und damit eines der Aushängeschilder unseres Verbandes zu veranstalten.“ so DJK-Präsidentin Elsbeth Beha.

Zum Artikel