News

Für den fairen und sauberen Sport: DJK-Teams bekennen Farbe

Neongrüne Schnürsenkel sind ab sofort das Markenzeichen bei Spielerinnen und Spielern der DJK Nieder-Olm: Die Regionalliga-Damen, die Oberliga-Herren und die Subway Shootingstars beteiligen sich an der durch den DJK-Sportverband zusammen mit der DJK-Sportjugend initiierten bundesweiten Aktion „Farbe bekennen“.

Zum Artikel

Meine DJK - Video-Wettbewerb

Meine DJK

 

 

 

 

 

 

Bekanntgabe der Gewinner und Preisverleihung

Die Gewinner werden nach der Juryentscheidung per E-Mail benachrichtigt. Die Verleihung des Hauptpreises findet am Festabend des DJK Bundesjugendtages am 16.01.2016 in Hamburg statt.

 

Die Preise

1. Preis:     300,- Euro
2. Preis:     ein Gutschein im Wert von 150,- Euro, einzulösen bei der Firma Aspekte GmbH in Ludwigsburg
3. Preis:     Molten-Bälle Set (wahlweise: Basketball, Fußball, Handball, Beachvolleyball oder Football)

Alle anderen Teilnehmenden bekommen ein kleines Dankeschön für ihr Mitmachen.

Zum Artikel

DV Regensburg zur Aktion Farbe bekennen

DJK Diözesanvorsitzender (Regensburg), Philipp Graf von und zu Lerchenfeld, MdB, unterstützt mit der Fußballmannschaft des FC Bundestag (Bundestagsabgeordneten Mannschaft) die DJK Aktion "Farbe bekennen - Du bist Du".

Foto: DJK DV Regensburg

2. Neusser Inklusionsfest ein voller Erfolg

Bei schönstem Herbstwetter fand am 26. September das 2. Neusser Inklusionssportfest der Leichtathleten im Stadion der DJK Rheinkraft Neuss statt. Integriert in diese Veranstaltung waren die 17. Deutschen Gehörlosen Mehrkampfmeisterschaften unter der Federführung des Inklusionsbeauftragten des DJK-Sportverbandes Dr. Guido Kluth. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe nahm die Siegerehrungen der jüngeren Altersklassen vor.

Zum Artikel

DJK Mainaschaff "Mazy“ schafft den Sprung aufs Siegertreppchen

Bei den Deutschen Meisterschaften in Bremen gelang „Mazy“ der DJK Mainaschaff eine kleine Sensation. Dem neu formierten jungen Team räumte man bei diesem ersten Auftritt auf Bundesebene nur Außenseiterchancen ein. Umso stärker bangte man,  mit nicht allzu vielen Geräteverlusten durch die schwere Handgerätchoreografie zu kommen.  
„Mazy“ konnte bei ihrem Debüt überzeugen und lieferte eine fast fehlerfreie Übung mit Ball und Reifen ab. Auch die ausgefallene Tanzdarbietung „Crash Test Dummys“ wurde ausdrucksstark präsentiert und begeisterte Zuschauer und Kampfrichter gleichermaßen.

Zum Artikel

„Recht auf Menschenrecht“

Der DJK-Sportverband unterstützt das „Recht auf Menschenrecht“.
Das entschied das DJK-Präsidium in seiner Sitzung in Köln am 12.09.2015.

Informationen zur Initiative gibt es hier:

http://www.recht-auf-menschenrecht.de/

 

Angebot: kostenloses Dienstags-Tischtennis für Flüchtlinge

Ab Dienstag, 15.September steht die Ostheimer Halle den in Stuttgart aufgenommenen Flüchtlingen zur Verfügung. Unter Anleitung von Trainer Stefan Molsner und anderen lizensierten Übungsleitern können nun ab 18.45 Uhr jeden Dienstag in der Landhausstraße 117 besonders Flüchtlinge Tischtennis bis Jahresende 2015 kennenlernen und ausprobieren.
Anmeldungen sind gerne erwünscht unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mehr Infos gibt es hier:

Table_Tennis_for_refugees_on_tuesdays_for_free.docx

DJK Bildungs- und Sportzentrum

Das DJK Bildungs- und Sportzentrum in Münster ist ein modernes und hervorragend ausgestattetes Sport- und Freizeitgästehaus.

Hier gibt es Informationen zu Rabattaktionen für DJK-Sportvereine und freie Termine für 2015 und 2016:

Leistungen.pdf

Freie Termine 2015

Freie Termine 2016

Ältere Ausländer im Sportverein erreichen

Im Rahmen seiner Sommertour durch Deutschland hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe den Sportverein DJK Wiking in Köln Chorweiler besucht. Anlass ist ein Modellprojekt des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) namens „Zugewandert Und Geblieben“ (ZUG), an dem der Verein teilnimmt. Zusammen mit Walter Schneeloch, DOSB Vizepräsident Breitensport und Präsident des LSB NRW, traf der Bundesminister im Garten des Hochhauses Florenzer Straße 32 eine ZUG-Gruppe des Vereins. Das Modellprojekt läuft von 2013 bis 2016, bundesweit nehmen daran 15 Vereine teil. Es soll ermöglichen, Zugänge zu gesellschaftlichen Zielgruppen zu erweitern, die  in Sportvereinen bislang nur wenig repräsentiert sind.

Zum Artikel

Zweizeilige Darstellung der Wörter Farbe bekennen in Großbuchstaben. Die Wörter sind durch grüne Schnürsenkel auf schwarten Grund abgebildet.

Aktion Farbe bekennen

Setz ein Zeichen für sauberen Sport! Was bedeutet der neongrüne Schnürsenkel und wie funktioniert die Aktion?

Hier gibt es die Infos:

http://www.djk.de/farbebekennen

Die neongrünen Schnürsenkel sind eine weitere Maßnahme, um gerade im Hinblick auf den Gebrauch von Medikamenten im Sportbetrieb einen Akzent zu setzen. Medikamente haben bei gesunden Menschen besonders im Sport nichts zu suchen und gefährden neben der eigenen Gesundheit auch den Fairness Gedanken des Sportes. Lasst uns daher gemeinsam ein Zeichen für fairen und sauberen Sport setzten, indem wir mit dem neongrünen Schnürsenkel Farbe bekennen.