News

9. KÖLNER SPORTREDE, 27.04.2018: Rainer Maria Kardinal Woelki: „Der Wert des Sports“

Ein Kardinal als Festredner der 9. Auflage der KÖLNER SPORTREDE? Rainer Maria Kardinal Woelki, Erzbischof von Köln und bekennender Fußballfan, insbesondere des 1. FC Köln, verstand es geschickt, im historischen Kölner Rathaus vor rund 240 geladenen Gästen aus Sport, Politik, Kultur und Wirtschaft bei der 9. Auflage der KÖLNER SPORTREDE die Heimspielatmosphäre zu nutzen.

Wollte sich der Kardinal ursprünglich an die Regel halten, nur eine Halbzeit lang über den „Wert des Sports“ zu referieren, ging er nach 45 Minuten jedoch in eine gehörige Nachspielzeit. Die Zuhörer, unter ihnen als Hausherrin die sportbegeisterte Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Bernhard Schwank als Leiter der Abteilung Sport und Ehrenamt in der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen in Vertretung der für den Sport zuständigen NRW-Staatssekretärin Andrea Milz, sowie Walter Schneeloch als Vorstandsvorsitzender der Führungs-Akademie des DOSB, folgten dem Kardinal aber auch in der Verlängerung mit größter Aufmerksamkeit.

Weiterlesen...