News

Der DJK-Sportverband trauert um Karl Kardinal Lehmann

„Die Nachricht vom Tode Karl Kardinal Lehmanns stimmt uns sehr traurig. Er war der DJK als Brücke zwischen Kirche und Sport sehr verbunden,“ so DJK-Präsidentin Elsbeth Beha.

Wir DJKlerinnen und DJKler erinnern uns gerne an zahlreiche Begegnungen mit dem langjährigen Mainzer Bischof, sei es zu unserem DJK-Bundessportfest 2014 in Mainz, wo wir mit ihm zusammen den Festgottesdienst feierten oder an die Verleihung des DJK-Ethik-Preises des Sports an Dr. Markus Merk am 29. Juni 2007 in Mainz, zu der Karl Kardinal Lehmann die Laudation übernahm. Karl Kardinal Lehmann war außerdem selbst Preisträger des DJK-Ethik-Preises des Sports. Auch für den DJK-Diözesanverband in seinem im Bistum Mainz hatte er immer ein offenes Ohr.
Als Vorsitzender der DBK (Deutsche Bischofskonferenz) führte er in dieser Funktion gute Gespräche mit Präsident Volker Monnerjahn, dem damaligen Präsidenten des DJK-Sportverbandes und heutigem Ehrenpräsidenten, und dem ehemaligen Olympiapfarrer Hans-Gerd Schütt; ebenso nahm er auch an Spitzengesprächen im Bereich Kirche und Sport teil.

Foto: Karl Kardinal Lehmann (links im Bild) mit Dr. Markus Merk.

https://kardinal-lehmann.bistummainz.de/