News

DJK DV Osnabrück: Pilgern 2017

„Bewegung und Glaube“ unter diesem Motto pilgert der DJK-DV-Osnabrück jährlich um Jedem einmal die Möglichkeit zu bieten, dem Alltagsstress für eine Weile zu entkommen, eine tolle Gemeinschaft zu erleben und ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Von Stein zu Stein führte uns der Hümmlinger Pilgerweg durch die Region des Hümmlings: Auf Findlingen angebrachte Sinnspruchtafeln begegnete dem Pilger in regelmäßigen Abständen als Stationen zur inneren Einkehr und zum Zeitnehmen für Gott, die Natur und den emslandblauen Himmel. Sehr schöne ebene Landschaft ohne nennenswerte Steigungen. Allerdings sind weitläufige Aussichtspunkte vorhanden, die sehr eindrucksvoll sind. Die Landschaft ist zum Teil durch die Agrarromantik geprägt. Auch wenn unsere Wandertour nur ca. 13 km betrug, war es doch ein schöner Wandertag mit einer Inspiration der Ruhe und neue Gedanken.

Dieses Jahr verlief die Strecke von Spahnharrenstätte bis zum Bibelgarten in Werlte, wo uns Herr Niermann freundlich in Empfang genommen hat. Nach einer kurzen Atempause gab uns unser geistlicher Beirat Günter Bültel schöne Gebete, wir sangen Lieder und zum Schluss Gottes Segen. Danach machten wir eine kleine Runde durch den tollen Bibelgarten. Von Fenchel, über Passionsblumen bis hin zur Wüste. Der Bibelgarten lädt ein, zu verweilen, spazieren zu gehen und die biblische Lebenswelt zu erfahren sowie die biblische Flora zu erleben. Abschließend gingen wir zum Abendessen ins benachbarte Restaurant.

Quelle: DJK DV Osnabrück