News

Internationales Deutsches Turnfest Berlin Pokalwettkampf Gymnastik und Tanz

Wahlwettkampf

Platz 3 für „Poetry in motion“

Die Gymnastinnen der DJK Aschaffenburg waren beim Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin im Bereich Gymnastik und Tanz in der Alterdklasse 18+ am Start. In einem starken Teilnehmerfeld lieferten sich die Teams aus ganz Deutschland einen spannenden Wettkampf. „Poetry in motion“ glänzte mit einer originellen Tanz-Choreographie und einer schwierigen Handgerätechoreografie mit Ball und Reifen. Mit 27,50 Punkten belegte das Team im Pokalwettkampf den 3. Platz.

Im Wahlwettkampf war die DJK Aschaffenburg mit Jasmin Elbert in der Altersklasse weiblich 25-29 Jahre vertreten. Mit 48,60 Punkten erreichte sie den 7. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!


DJK Mainaschaff „Ensayo“ schafft den Sprung aufs Siegertreppchen

Zum ersten Mal ging das neu formierte junge Team „Ensayo“ von der DJK Mainaschaff auf Bundesebene an den Start. Im Wettkampf Gymnastik und Tanz imponierten die jungen Tänzerinnen im Vorkampf mit ihrer tänzerischen Leichtigkeit, frechen Kostümen und der ausdrucksstarken Mimik zu einer ausgefallenen Tanzchoreografie. Auch die neue Handgerätchoreografie wurde mit nur wenigen Verlusten präsentiert.
So gab es dann bei der Bekanntgabe der Finalisten die Überraschung: DJK Mainaschaff schaffte den Sprung ins Finale. Hier konnten die Gymnastinnen mit einer weiteren Leistungssteigerung überzeugen.
Und so gab es dann am Ende eine kleine Sensation. „Ensayo“ ertanzte sich bei ihrem Debüt an Deutschen Meisterschaften verdient einen Platz auf dem Siegertreppchen. Überglücklich konnte das Team die Silbermedaillen Empfang nehmen.
Auch beim Deutschland-Cup DTB- Dance schaffte das Team den Sprung ins Finale und ertanzte sich dort einen beachtlichen 4. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!


DJK SG St. Ingbert als stärkster Saarländischer Verein dabei!

Die Abteilung Gymnastik und Tanz der DJK SG St. Ingbert nahm mit Ihren sechs Wettkampfgruppen (Fire & Lightning, Lollipop, Joyce, Yebo, Confusion und Explosive) an den Wettkämpfen im Bereich Gymnastik und Tanz, Turnergruppenwettstreit und Petite Groupe sowie im Bereich DTB-Fun-Dance teil.

TGM/TGW ist ein Gruppenwahlwettkampf der DTJ. Eine Gruppe (6-12 Personen) stellt sich aus acht verschiedenen Disziplinen ihren Wettkampf zusammen. Abhängig vor der Wettkampfklasse wählt sie drei oder vier Disziplinen. Die Gruppen können aus den folgenden Disziplinen wählen: Gruppenturnen am Boden mit oder ohne Kasten / Gruppentanz / Gruppengymnastik mit dem Handgerät / Singen in der Gruppe / Medizinballwurf / Orientierungslauf / Laufstaffel / Schwimmstaffel.

Die Gruppe Yebo unter Trainerin Corinna Staub erreichte beim TGW in der Kategorie Jugend den 34. Platz unter 92 teilnehmenden Teams. Die Trainerinnen Lisa Hoffmann und Carolin Krüger freuten sich mit ihrer TGW-Jugendgruppe Lollipop über den 62. Platz. Die von Claudia Huppert trainierte Gruppe Confusion landete im TGW-Wettkampf Erwachsene auf dem 53. Platz von 72.

Beim Wettkampf Gymnastik und Tanz muss jede Gruppe zweimal auf die Fläche: Es wird je eine Gymnastikübung und ein Tanz gezeigt.

Im Gruppenwettbewerb Gymnastik und Tanz konnten die Gruppen Yebo und Lollipop sich jeweils einen Platz in der „Ranggruppe sehr gut“ ertanzen.

Ein neuer Dance-Wettkampf für Gruppen mit weniger als 6 Tänzern ist der Wettbewerb „Petite Groupe“. Ziel ist es, Musik durch tänzerische Bewegung zu interpretieren und beides miteinander in Einklang zu bringen. Im Vergleich zum Tanz-Wettkampf werden hier allerdings Pflichtelemente gefordert.

In dem neuen Wettbewerb „Petite Groupe“ traten gleich drei Gruppen der DJK SG St. Ingbert an. Die Gruppe Explosive erreichte mit ihrer Trainerin Silke Erlemeier den 18. Platz unter den 36 teilnehmerstarken Gruppen. Die Gruppe Joyce folgte auf Platz 27 und die Lollipops schafften einen guten 31. Platz.

Beim "DTB-FunDance" können alle Altersgruppen und jegliche Tanzstile teilnehmen und gegeneinander mit ihrer Choreographie antreten.

Die Gruppe Fire & Lightning von der hat beim Wettbewerb DTB Fun Dance mitgemacht und ist in der zweite Runde auf Platz 6 von 19 Mannschaften gelandet. Schade, die Gruppe hat um einen Platz das Finale verpasst. Egal, Übungsleiterin Lisa Elzer ist megastolz auf ihre Mädels, die zum ersten Mal an einem Bundeswettbewerb und am IDTF teilgenommen haben.

In der Messehalle trafen sich alle Gruppen nochmal zu einem gemeinsamen Foto-Shooting.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!