News

Alicia Soffel ist DJK-Newcomerin

Alicia Soffel ist die erste von den Bundesfachwarten/innen und Diözesansportwarten/innen gewählte DJK-Newcomerin des Jahres 2016.

Zu den Programmhöhepunkten des Festabends am Samstagabend des 34. DJK-Bundestages in der Vereinshalle der DJK Spvgg. Moguntia Bretzenheim e.V. zählte unter anderem die Ehrung des erstmalig  2017 gewählten DJK-Newcomers/in. Alicia spielt für den Handball-Zweitbundesligisten Spielgemeinschaft Mainz 05 / DJK Sportfreunde Budenheim. Sie gehört trotz ihres jungen Alters - Alicia ist erst 17 Jahre alt - schon fest zum Kader des Zweitbundesligisten und ist dort eine herausragende Spielerin.Im Mai 2016 wurde ein Treffer von ihr zum Tor des Monats gewählt.
Mit diesem außergewöhnlichen Treffer setzte sie sich gegen sechs Spieler aus der Herren-Bundesliga durch. Darüber hinaus wurde ihr Treffer zum Tor der Saison gewählt. Alicia spielt auch noch regelmäßig in der A-Jugend ihres Vereins. Mit der weiblichen B-Jugend erreichte Alicia in der Saison 2015/2016 den dritten Platz in der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft. Aufgrund ihrer großen Fähigkeiten im Handballsport zählt sie zum Kader der deutschen U19-Nationalmannschaft. Mit diesem Team konnte sie sich im August des vergangenen Jahres für die Teilnahme an der Europameisterschaft qualifizieren. Alicia gehörte mit ihren fünf erzielten Toren zu den besten Werferinnen im deutschen Nationalteam. Darüber hinaus zählt die DJK-Newcomerin des Jahres 2016 selbstverständlich auch zu den Leistungsträgerinnen in der DJK-Bundesauswahl, die im vergangenen Jahr bei einem großen internationalen Turnier in Ungarn nur mit viel Pech den dritten Platz verpasste.