News

DJK Bundesfrauenkonferenz

Die DJK Bundesfrauenkonferenz, die vom 22.-24.Januar 2016 in der Landessportschule Hessen in Frankfurt stattfand, wurde von den Teilnehmerinnen insgesamt als sehr harmonische empfunden. Anhand eines „Kennenlern Bingos“ konnten sich die neuen Teilnehmerinnen aus den Diözesanverbänden vorstellen. Ziel der Konferenz war es, Informationen aus dem Verband weiter zu tragen, um die Vertreterinnen aus den Diözesanverbänden gut zu informieren.

Es wurden Fragen besprochen wie: Wie arbeitet ein christlich orientierter Sportverband? Was macht ein DJK Verein anders als ein Verein, der nicht der DJK angehört? Dabei standen die drei Säulen der DJK im Zentrum: SPORT –GEMEINSCHAFT – GLAUBE. Referentin Jutta Hannig, die an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg arbeitet, referierte zum Thema: „Reset –zurück zum Start“ Werte und Unwerte im Sport. Die DJK Sportreferentin Beate Rohn vom DV Paderborn informierte in Theorie und Praxis zum Thema „Neurokinetik. Angelika Büter, Leiterin der Konferenz, bedankte sich für die vielen Anregungen und den regen Meinungsaustausch. Die Ergebnisse sollen in die weiteren Überlegungen und Planungen einfließen.