News

Für den fairen und sauberen Sport: DJK-Teams bekennen Farbe

Neongrüne Schnürsenkel sind ab sofort das Markenzeichen bei Spielerinnen und Spielern der DJK Nieder-Olm: Die Regionalliga-Damen, die Oberliga-Herren und die Subway Shootingstars beteiligen sich an der durch den DJK-Sportverband zusammen mit der DJK-Sportjugend initiierten bundesweiten Aktion „Farbe bekennen“.

Die Idee: Ein auffällig neongrüner Schnürsenkel, jeweils an nur einem Schuh getragen, steht für einen fairen und sauberen Sport ohne Medikamentenmissbrauch. Die Schnürsenkel sind eine weitere Maßnahme, um gerade im Hinblick auf den Gebrauch von Medikamenten im Sportbetrieb einen Akzent zu setzen. Die Aktion ist als eine Fortführung der DJK-Kampagne „Du bist du - Doping verändert. Für einen Sport ohne Manipulation“ zu sehen, mit dem Ziel auf seinen Körper zu hören und eigene Grenzen zu akzeptieren.


Auch die Basketballerinnen und Basketballer der DJK Nieder-Olm setzen ein Zeichen für den sauberen Sport. Die Ersten Damen und Herren sowie die Shootingstars werden ab sofort in ihren Meisterschaftsspielen Farbe bekennen.  „Für uns ist es eine Ehrensache, bei dieser Aktion dabei zu sein“, betont DJK-Damenheadcoach Uwe Seiffert. „Wir wollen mit Doping nichts zu tun haben, Fairplay steht bei uns immer im Vordergrund.“ Genau das drückt der neongrüne Blickfang aus.


Weitere Informationen zur Aktion sowie Hintergrundinformationen und weiterführende Links gibt es auf der Aktionshomepage unter www.djk.de/farbebekennen.