News

DJK Mainaschaff "Mazy“ schafft den Sprung aufs Siegertreppchen

Bei den Deutschen Meisterschaften in Bremen gelang „Mazy“ der DJK Mainaschaff eine kleine Sensation. Dem neu formierten jungen Team räumte man bei diesem ersten Auftritt auf Bundesebene nur Außenseiterchancen ein. Umso stärker bangte man,  mit nicht allzu vielen Geräteverlusten durch die schwere Handgerätchoreografie zu kommen.  
„Mazy“ konnte bei ihrem Debüt überzeugen und lieferte eine fast fehlerfreie Übung mit Ball und Reifen ab. Auch die ausgefallene Tanzdarbietung „Crash Test Dummys“ wurde ausdrucksstark präsentiert und begeisterte Zuschauer und Kampfrichter gleichermaßen.

So gab es dann bei der Bekanntgabe der Finalisten die Überraschung: DJK Mainaschaff „Mazy“ war in allen drei Finalrunden. Im Finalkampf konnten die Gymnastinnen mit einer weiteren Leistungssteigerung überzeugen. Und so gab es dann am Ende eine kleine Sensation. „Mazy“ ertanzte sich bei ihrer ersten Teilnahme mit verjüngter Mannschaft (11 – 18 Jahre) auf den Deutschen Meisterschaften verdient einen Platz auf dem Siegertreppchen. Überglücklich konnte das Team die Bronzemedaillen und einen Pokal in Empfang nehmen.