News

DJK-Bundesmeisterschaften Leichtathletik

Am vergangenen Wochenende (19.09.2021) fanden in Neuss seit langem einmal wieder Bundesmeisterschaften in der Leichtathletik statt. Um nach der langen Corona-Pause vor dem Bundessportfest noch einen Qualifikationswettkampf und ein Zusammentreffen der DJK-Vereine zu ermöglichen, richtete die DJK Novesia Neuss als Heimatverein der Bundesfachwartin im Zuge ihres Sprintertages die Meisterschaften bei bestem Wetter relativ spontan aus.

Dennoch folgten der Einladung neun DJK-Vereine. Der Großteil kam aus der näheren Umgebung, aber auch aus Mühlheim, Aachen und sogar Saarbrücken reisten insgesamt knapp über 100 Athletinnen und Athleten aus allen verschiedenen Altersklassen an und bestritten einen tollen Wettkampf mit bester Stimmung. Der Ruf nach einer Wiederholung in den Jahren nach dem Bundessportfest war deutlich zu hören - und die Vorfreude auf ein Wiedersehen spätestens beim Bundessportfest in Schwabach 2022 ist nun doppelt so groß.

Quelle: Isabelle Rhine