News

Bericht zur DJK-Bundesmeisterschaft Darts 2021

In Augsburg tanzen nicht nur die Puppen in der Kiste, sondern es wird seit neustem Darts in der Traglufttennishalle gespielt. Für einen Tag fand die 6. DJK Bundesdartsmeisterschaft an so einem außergewöhnlichen Ort statt. Das Augsburger - Lechhausen 1920 Dartsteam um Jürgen Dannhorn war ein hervorragender Gastgeber und als Krönung gab es anstelle von Pokalen originale Puppen der Augsburger Puppenkiste zu gewinnen.

Fast 40 Teilnehmer sind beim diesjährigen DJK - Steeldarts - Turnier (501 D.O.) angetreten. Bundesfachwart Thomas Bartelt aus Münster freute sich, dass Mannschaften aus sechs verschiedenen DJK-Diözesanverbänden am Start waren.

Folgende Vereine haben außer dem Gastgeber teilgenommen: DJK Dipbach 1928, Rastatter SC/ DJK, DJK Fiegenstall 1974, DJK-SSC Lackenhäuser, DJK GW Albersloh 1954.

Nächstes Jahr wird das Turnier im Rahmen des Bundessportfestes am 04.06.2022 in Schwabach stattfinden. Für 2023 und 2024 gibt es schon Austragungsbewerbungen, da die DJK Darts Meisterschaft seit 2014 jährlich ausgetragen wird.

Ergebnisse im Einzel:

1. Platz Wirsing, Karlheinz (DJK Dipbach 1928)

2. Platz Knebel, Pascal (Rastatter SC/ DJK)

3. Platz Arbogast, Manuel (Rastatter SC/ DJK)

4. Platz Meier, Simon (DJK Fiegenstall 1974)


Ergebnisse im Doppel:

1. Platz Knebel/ Enskat (Rastatter SC/ DJK)

2. Platz Schwarz/ Bachmann (DJK Augsburg-Lechhausen 1920)

3. Platz Sikora/ Wirsing (DJK Dipbach 1928)

4. Platz Becker/ Faber (Rastatter SC/ DJK)

20210904 190312

DSC 1693

DSC 1693 2