News

Abschlussseminar des DJK Bundesfreiwilligendienstes im Sport

Vom 22. bis 24. Juni 2020 fand das Abschlussseminar für die diesjährigen DJK BFD'ler*innen im DJK Zentrum in Münster statt. Fünf der sieben diesjährigen BFD'ler nahmen teil und waren glücklich, dass unter Einhaltung der aktuell in NRW geltenden Corona-Schutzvorgaben die Durchführung in diesem kleinen Personenkreis auch ohne Sicherheitsabstand möglich war, auch wenn dieser trotzdem so oft wie möglich eingehalten wurde.

Am Montag und Mittwoch stand die inhaltliche Arbeit im Fokus des Seminars. An diesen Tagen befassten sich alle u.a. mit der Reflexion des bisher absolvierten Bundesfreiwilligendienstes. Weitere theoretische Schwerpunkte waren die Persönlichkeitsentwicklung im Laufe des BFD's und der Ausblick auf die Zeit nach dem BFD. Die Zeit wurde intensiv genutzt, um wichtige Inhalte des pädagogischen Konzepts der DJK Sportjugend, als Träger des Bundesfreiwilligendienstes im Sport, aus Sicht der BFD'ler zu betrachten und Verbesserungspotenzial herauszuarbeiten.Das Abschlussseminar für Freiwilligendienstler*innen soll auch immer eine Belohnung und ein Dankeschön für die geleistete Arbeit sein. Deshalb ging es am Dienstag in den Kletterwald. Hier stand das Teamtraining und die Stärkung des Zusammenhalts im Fokus.
Dazu wurde zunächst ein ganz besonderer Escaperoom im Wald versucht zu lösen, bei dem alle eine Stunde Zeit hatten um knifflige Rätsel zu lösen und sich somit vor dem im Wald lauernden Drachen zu befreien. Auch wenn der Ausbruch am Ende nicht ganz gelang, hatten alle gemeinsam viel Freude beim Ausprobieren und Rätseln.Anschließend ging es im Kletterwald noch weiter mit dem Teamtraining. Neben verschiedenen Geschicklichkeitsparcours, die nur als Team überwunden werden konnten, zählten das Erklimmen der zwölf Meter hohen senkrechten Himmelsleiter und eine riesige Schaukel, bei der man bis fast auf Höhe der Baumwipfel gezogen wird, zu den Highlights des Tages. Von dort aus schaukelten die Teilnehmer*innen dann mit viel Adrenalin zwischen den umstehenden Bäumen hindurch nach unten.Die DJK Sportjugend wünscht allen BFD'lern alles Gute für ihre Zukunft udn dankt herzlich für Ihren Einsatz in der DJK!

Quelle: Vera Thamm

bty