News

Frauenkonferenz des DJK Diözesanverbandes Eichstätt – Inspiration für Körper und Geist

Vortrag über Physiotherapie erweitert Erfahrungshorizont
Vizepräsidentin Silvia Heuberger ist guter Draht zu den DJK-Frauen sehr wichtig

Eichstätt / Veitsaurach. Über 40 Frauen- und Seniorenbeauftragte, Übungsleiterinnen und Betreuerinnen vieler DJK-Vereine des Bistums Eichstätt aus den Landkreisen Ansbach, Amberg-Sulzbach, Eichstätt, Nürnberger Land, Neumarkt, Roth, Weißenburg-Gunzenhausen sowie der Städte Nürnberg, Schwabach und Ingolstadt waren der Einladung von Brigitte Vogl, die im Eichstätter Sportverband die Funktion als Senioren- und Behinder-tenbeauftragte einnimmt, gefolgt. Im Landgasthof Schwarz in Veitsaurach konnten sich die Teilnehmerinnen der Konferenz über ein umfangreiches Programm freuen: Schwerpunkte waren u.a. ein Fachvortrag zum Thema Geriatrie bzw. Altersmedizin, Praxistipps zur Gestal-tung einer abwechslungsreichen bewegten Übungsleiterstunde, verschiedene „Mitmach-spiele“ mit Alltagsmaterialien für Jung und Alt. Wie immer konnten sich die Teilnehmer über Neuigkeiten aus dem DJK Bundes-, Landes- und Diözesanverband informieren. Ein Ausblick der wichtigsten Veranstaltungen im Jahr 2020 sowie ein Erfahrungsaustausch zwi-schen den DJK-Frauen rundeten das Programm ab.

Weiterlesen ...

BBildunterschrift: Brigitte Vogl, Frauen- und Seniorenbeauftragte des DJK Diözesanverbandes Eichstätt, hieß die ca. 40 angereisten Frauen aus den verschiedenen DJK-Vereinen des Bistums herzlich willkommen. „Frauen-Power“ war von allen drei Kreisgemeinschaften des Eichstätter Sportverbandes vertreten. (Foto: Elfriede Regnet)