News

DJK Bundesmeisterschaften 2019 in Lackenhäuser

DJK Bundesmeisterschaften 2019 in Lackenhäuser

Die 5. DJK Bundesmeisterschaften Darts in Lackenhäuser am 05. Oktober 2019 waren ein toller Erfolg für den DJK-SSC Lackenhäuser und für den Dart-Sport allgemein. Sieben Dart-Vereine aus ganz Deutschland gingen in Lackenhäuser an den Start, 47 Spieler (davon fünf weibliche) kämpften auf sechs E-Dart Automaten um den Titel.

 

Vorstand Peter Scheibenzuber begrüßte alle Spieler und Funktionäre in Lackenhäuer. Scheibenzuber war richtig stolz, dass so viele gekommen waren und man präsentierte sich in den neuen Räumen. In seiner Vorstellung ging er auf die Historie des Vereins ein: Es begann 1947, da machten sich drei Personen auf den Weg nach Freyung um einen Verein bei der amerikanischen Besatzung anzumelden, aber dort hieß es, nix Verein; Club: Yes, darum wurde ein Spiel und Sportclub gegründet. Die Sparte Fußball wurde leider vor 10 Jahren ausgegliedert, zum Teil aus Spielermangel. Deswegen wurde seit dieser Zeit zusammen mit dem SV Neureichenau beim neu gegründeten FC Dreisessel gekickt. Zum Abschluss seiner Ausführungen bedankte sich Scheibenzuber noch bei den Sponsoren und allen Helfern.

Bundesfachwart Dart Thomas Bartelt aus dem DJK-Diözesanverband Münster war voll des Lobes, was für eine Anlage in Lackenhäuser gebaut wurde. Er ist seit letztem Jahr  Bundesfachwart Dart und dies sei seine fünfte Bundesmeisterschaft. Begonnen hat es 2014 in Nürnberg, wurde 2015 in Münster und 2016 in Würzburg fortgeführt. 2017 fiel sie leider aus, aber 2018 beim Bundessportfest in Meppen gab es eine Neuauflage und jetzt im DV Passau in Lackenhäuser. 2020 werden dann die Bundesmeisterschaften in Münster stattfinden zur 70 Jahrfeier des DJK-DV Münster und der 100-Jahrfeier des DJK-Bundesverbandes.  2021 sollen die Bundesmeisterschaften in Augsburg und 2022 in Schwabach ausgetragen werden.

Hans Weber, stellv. Vorsitzender des DJK Diözesanverbandes Passau, war von den Rahmenbedingungen in Lackenhäuser begeistert. Der neue Dartraum sei wirklich gelungen und gebe der Veranstaltung den würdigen Rahmen.

Folgende Teilnehmer waren am Start:

DJK Augsburg-Lechhausen 1920 eV

DJK Dipbach Unterfranken

DJK GW Albersloh 1954 e.V. Münster (Westfalen)

DJK/SC Rastatter Baden Württemberg

DJK Böhmzwiesel + DJK Altreichenau und der DJK SSC Lackenhäuser

Alle Mannschaften erhielten von Markus Kandlbinder den DJK-SSC Vereinswimpel als Erinnerungsgeschenk. Im Einzel waren 47 Darter am Start und es brauchte 130 Spiele bis der Sieger Christoph Scheibenzuber aus Lackenhäuser ermittelt war. 7,5 Stunden wurde gespielt und gekämpft. Ergebnis: Spiel um Platz 3 gewann Ulli Höpfl mit 3:2 gegen Andreas Fenzl. Das Endspiel stand auf hohem Niveau und die beiden schenkten sich nichts, Christoph Scheibenzuber gewann 3:1 gegen Stephan Groiß, Groiß warf zwar einen 180 er, konnte aber das Blatt nicht mehr wenden. Somit gingen Platz 1 bis 4 ging an den DJK-SSC Lackenhäuser.

Nachdem der Einzel-Wettbewerb vom Ausrichter Lackenhäuser geprägt war, wurden die Endscheidungen im Doppel den Gästen überlassen. Das Doppel-Turnier dauerte fünf Stunden.

Platz 1 – Pascal Knebel und Jens Handke - DJK/SC Rastatter

Platz 2 - Uwe Konopka und Thomas Bartelt - DJK GW Albersloh

Platz 3 – Sabina und Jürgen Dannhorn - DJK Augsburg-Lechhausen

Platz 4 – Martina und Andreas Löfflad - DJK Augsburg-Lechhausen

Für die Mannen um Spartenleiter Markus Kandlbinder war es ein langer Tag, fast 13 Stunden wurde gekämpft und die Organisatoren hatten alle Hände voll zu tun. Aber letztendlich gab es von allen Seiten nur Lob und man freut sich schon auf die nächste Meisterschaft.

Quelle: Ralph Müller am 07.10.2019

2 web

3 web

4 web

5 web

6 web

 

Foto 1: Alle Mannschaftsführer, links außen Markus Kandlbinder (Spartenleiter DJK-SSC Lackenhäuser) und rechts außen Peter Scheibenzuber (erster Vorstand DJK-SSC Lackenhäuser)
Foto 2: Begrüßung v.l. Thomas Bartelt (Bundesfachwart Dart) und Peter Scheibenzuber (erster Vorstand des DJK-SSC Lackenhäuser)
Foto 3: Sieger Einzel v.l.: Stephan Groiß, Christoph Scheibenzuber, Andreas Fenzl und Ulli Höpfl
Foto 4: nochmal die Sieger im Einzel mit Funktionären v.l.: Markus Kandlbinder, Thomas Bartelt, Stephan Groiß, Christoph und Peter Scheibenzuber, Andreas Fenzl, Hans Weber (stellv. Vorsitzender DJK DV Passau) und Ulli Höpfl
Foto 5: Sieger Doppel-Turnier