News

Zweiter Lehrgang Basketball

Mit großem Gepäck reisten die Athletinnen und Athleten aus den DJK-Vereinen Köln Nord, Südwest Köln, Sonnen, München, Roden und Schweinfurt zum Vorbereitungslehrgang in Schweinfurt an.

Die Anreise verlief nicht ohne Komplikationen: mit einem Stau vor Würzburg traf man eine Stunde später ein. Pech hatten einige Zugfahrer, da sie ihre Anschlusszüge wegen Verspätung nicht erreichten.

Nach dem Mittagessen besuchte uns noch Erhard Walter, der ehem. Bundesfachwart Basketball. Nachdem alle Informationen weitergegeben wurden und die Wettkampfkleidung verteilt war, begann das erste Training für diesen Nachmittag. Hier wurden Spielpassagen ausprobiert, da die Athleten unterschiedlichste Voraussetzungen hatten (Hobby-, Bezirksliga-, Jugendbundesliga).

Danach wurde die neue Wettkampfkleidung anprobiert und die Mannschaftsfotos gemacht. Für Bukarest mussten wir uns noch eine Präsentation über Deutschland ausdenken. Ideen sammelten zuerst die Mädels und dann die Jungs.

Nach dem Abendessen stand das zweite Training auf dem Programm. Die Mannschaft wuchs langsam zusammen. Danach trafen sich alle und feilten an der Deutschland-Präsentation, die dann in Bukarest uraufgeführt werden sollte.
Von Schweinfurt ging es am nächsten Tag mit dem Bus nach Frankfurt und dann mit dem Flieger nach Bukarest.

Quelle: Monika Bertram