News

Tischtennis-Regionalliga: DJK Sportbund Stuttgart klettert nach Kantersieg wieder auf Platz vier

Tischtennis-Regionalligist DJK Sportbund Stuttgart bezwang in nur knapp zwei Stunden den Tabellensiebten FT V. 1844 Freiburg klar mit 9:1.

Die Gäste aus dem Breisgau traten allerdings aus Verletzungsgründen ohne drei Stammspieler an, waren somit sportlich stark dezimiert. Das Team aus dem Stuttgarter Osten nutzte jede Chance konsequent und ließ Freiburg keine Chance. Mit 19:13 Punkten schob sich der Sportbund nun wieder an Mainz vorbei auf Platz vier.

Die Sportbund-Damen sind nach einem 8:2-Auswärtssieg in Schönmünzach wieder Regionalliga-Tabellenführer. Die Entscheidung über den Meistertitel fällt am letzten Spieltag.

Quelle: Thomas Walter, DJK Sportbund Stuttgart