News

Welttag der Armen

Zum Welttag der Armen hat Papst Franziskus dazu aufgerufen, arme Menschen einzuladen, ihnen zuzuhören und sich im Einsatz gegen Armut auch mit anderen zusammenzutun. So lud Adveniat und ein breites Bündnis gestern, am 18.11., zum Mittagessen und anschließenden Kinobesuch ein. Dabei saßen Obdachlose, Alleinerziehende und Unternehmer an einem Tisch.

Unter dem Motto „Liebt nicht in Worten sondern in Taten“ findet jedes Jahr am Christkönigs-Sonntag der „Welttag der Armen“ statt. Papst Franziskus hat den Tag zum Abschluss des „außerordentlichen Heiligen Jahres der Barmherzigkeit“ am 20. November 2016 eingesetzt. Adveniat will mit seinen Partnern in Deutschland Politik und Gesellschaft wach rütteln, die weltweite Ungleichheit entschlossener zu bekämpfen.

Quelle: Adveniat

Zu den Bündnispartnern zählte auch der DJK Diözesanverband Essen.

Titelfoto: Achim Pohl© Adveniat, Bildunterschrift: Welttag der Armen in den Räumen der Bank im Bistum Essen eG

Welttag der Armen

Bildunterschrift: Schüler und Lehrer der Hauptschule  Bottrop-Welheim, die die Bilder zum Welttag der Armen gestaltet haben, mit Eve Prütz, Karola Walter vom DJK DV Essen und Alexandra Schüttler.