Sport und Spiritualität

Das Leben und die Botschaft Jesu sind die Grundlagen, nach denen wir im DJK-Sportverband handeln wollen. Wir bringen die christlichen Werte in den
Sport ein und fühlen uns unserem Auftrag „Sport um der Menschen willen“ verpflichtet. Die bejahenden Seiten des Sports, wie Fairness, Toleranz, Respekt, Inklusion und Integration, gehören zu unseren Grundsätzen. Es geht um eine Inspiration aus der Kraft und dem Geist unseres christlichen Glaubens.

Das macht uns aus, daran wollen wir immer erkennbar sein. Wir leisten unseren Beitrag, dass der Mensch ganzheitlich lebt, mit Körper, Geist und Seele. Es geht um bewegte und bewegende Impulse für das Leben, letztlich um Antworten auf Fragen, die Menschen in unterschiedlichen Lebenskontexten betreffen. Daher sorgt der DJK-Sportverband nicht nur für gute Sportmöglichkeiten und das Gemeinschaftserlebnis, sondern steht auch für ein geistliches „Mehr“. Die Geistlichen Beirätinnen und Beiräte sorgen für die Erfüllung der theologischen und pastoralen Aufgaben des Verbands. Sie tragen für das besondere Profil des Verbands, die Verbindung von Sport und Glaube, Sorge.

Dies geschieht beispielsweise durch die spirituelle und seelsorgerische Begleitung, geistliche Impulse, Sportlergottesdienste, Angebote verschiedener Sportexerzitien, Pilgertage oder Wallfahrten.

Praxishilfe "Sein Bestes geben"

Bildquelle: KNA

Voller Dankbarkeit können wir auf das Vatikandokument „Sein Bestes geben“ schauen, das die christliche Sicht auf den Sport und den Menschen beleuchtet. Für das Handeln unseres DJK-Sportverbands ist es ungemein wertvoll. Wie die dort beschriebenen Themenfelder konkret umgesetzt werden können, zeigt unsere gleichnamige Praxishilfe. Sie bietet Übersetzungs- und Methodenhilfen mit geistlichen und bewegten Impulsen für unterschiedliche Zielgruppen und lädt dazu ein, sie in pastoralen und sportlichen Bezügen, in Schulen und der DJK einzusetzen.

Zur Praxishilfe gibt es unter www.sein-bestes-geben.de eine eigene Homepage

Sport&Spirit-Coach

DJK entwickelt Online-Ausbildung zum Sport&Spirit-Coach


Langenfeld (10.05.2022). Der DJK-Sportverband möchte sein christliches Profil schärfen und weiter ausbauen. Neu angeboten wird eine Online-Ausbildung zum Sport&Spirit-Coach.

Sie ist ein Angebot für interessierte Menschen aus Vereinen und Verbänden, die sich eine Basiskompetenz erarbeiten wollen, um für ein werteorientiertes geistliches Leben im Verein einzustehen.

Konzipiert wurde die Ausbildung von der Geistlichen Bundesbeirätin Elisabeth Keilmann in Zusammenarbeit mit Daniela Otto (DJK Diözesanverband Köln), Mechthild Foldenauer (DJK Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart), Joachim Sattler (DJK Diözesanverband Limburg), Uli Kraus (DJK Diözesanverband Augsburg), Michael Gosebrink (DJK Diözesanverband Freiburg), Michael Kühn (DJK Diözesanverband Speyer) und Andreas Strüder (DJK Diözesanverband Essen).

„Die Online-Ausbildung richtet sich an Menschen, die Freude am Sporttreiben haben und die einen persönlichen Bezug zum christlichen Glauben haben und diesen mit anderen teilen möchten. Dabei geht es um den eigenen Glauben, aber auch um Glaubensfragen. Die Ausbildung findet digital statt, ist aber dennoch praxisorientiert. Zur den Inhalten gehört, einen geistlichen Impuls zu gestalten, bewegte und bewegende Gottesdienste zu feiern und über den eigenen Glauben zu sprechen,“ sagt Elisabeth Keilmann, Geistliche Bundesbeirätin des DJK-Sportverbands.

In sieben Einheiten geht es nicht nur um theoretische Grundlagen, sondern unter anderem auch darum, die Sehnsüchte der Menschen in den Blick zu nehmen, biblische Grundlagen umzusetzen, spirituelle Impulse zu erarbeiten und das christliche Menschenbild praktisch in der DJK erlebbar zu machen.

Die Menschen im DJK-Sportverband bringen die christlichen Werte in den Sport ein und fühlen sich ihrem Auftrag „Sport um der Menschen willen“ verpflichtet. Fairness, Toleranz, Respekt, Inklusion und Integration gehören zu den Grundsätzen des Verbands. Daher bietet der DJK-Sportverband nicht nur gute Sportmöglichkeiten und das Gemeinschaftserlebnis, sondern steht auch für ein geistliches „Mehr“.

Hier geht es zur Pressemitteilung

Ausschreibung SportsSpirit Coach 

Falls Sie Interesse an unseren Broschüren und den spirituellen Angeboten unserer DJK-Diözesanverbänden haben, wenden Sie sich an das Sekretariat unserer Geistlichen Bundesbeirätin:

Helga Antkowiak

02173/33668 - 13

 antkowiak@djk.de

Der Flyer zur DJK-Wallfahrt 100+2

Flyer zur DJK-Wallfahrt im Jahr 2022

Flyer Wallfahrt


Das DJK-Verbandsgebet

Das DJK-Verbandsgebet wurde auf dem 35. DJK-Bundestag in Altenberg/Odenthal (03.-05.10.2019) erstmalig präsentiert.

DJK-Verbandsgebet

Die DJK-Hymne

Text und Musik: Michael Kampmann, 2019

Die DJK-Hymne wurde auf dem 35. DJK-Bundestag 2019 in Altenberg/Odenthal erstmalig präsentiert.

DJK_Hymne_Text_und_Musik_Michael_Kampmann.pdf

Tonaufnahme: Hier anhören

 

Die Patrone des DJK-Sportverbands

Die Patrone des DJK-Sportverbands, Maria von Magdala und der heilige Kaiser Heinrich stellen wir in einem Video vor.

Zum Video

 

Leitfaden für Geistliche Beirätinnen und Geistliche Beiräte

Hier geht es zum Leitfaden: Zum Download