DJK-Bundeswinterspiele

DJK-Bundeswinterspiele 2020

Die DJK-Bundeswinterspiele sind die verbandsinternen deutschen Meisterschaften in den Wintersportarten.

Sie sind das Pendant zum DJK-Bundessportfest und finden ebenfalls nur alle vier Jahre statt. Seit 1974 kämpfen durchschnittlich über 400 Sportlerinnen und Sportler des DJK-Sportverbands um die Medaillen in den alpinen und nordischen Disziplinen sowie im Eisstockschießen.

Ein gemeinsames Fest nach den Wettkämpfen sowie ein Sportlergottesdienst sind fester Bestandteil der DJK-Bundeswinterspiele.

Die DJK-Bundeswinterspiele sind die verbandsinternen deutschen Meisterschaften in den Wintersportarten.

Sie sind das Pendant zum DJK-Bundessportfest und finden ebenfalls nur alle vier Jahre statt. Seit 1974 kämpfen durchschnittlich über 400 Sportlerinnen und Sportler des DJK-Sportverbands um die Medaillen in den alpinen und nordischen Disziplinen sowie im Eisstockschießen.

Ein gemeinsames Fest nach den Wettkämpfen sowie ein Sportlergottesdienst sind fester Bestandteil der DJK-Bundeswinterspiele.