DJK-Volunteer-Projekt im Magazin Barrierfrei

Unter folgendem Link steht das Magazin "Barrierefrei", Ausgabe März 2019 zum Download und als E-Reader bereit. Auf Seite 53 befindet sich der Aufruf zu unserem DJK-Volunteer-Projekt.

Zum Artikel "DJK-Volunteer-Projekt im Magazin Barrierfrei"

Bewerbung DJK-Inklusionstaler 2019

Es ist wieder soweit! In diesem Jahr wird vom DJK-Sportverband der nächste DJK-Inklusionstaler vergeben. Damit soll ein DJK-Verein ausgezeichnet werden, der durch ein Projekt oder eine Sportgruppe etc., dafür Sorge trägt, dass allen gesellschaftlichen Gruppen der Zugang zum Sport ermöglicht wird.

Zum Artikel "Bewerbung DJK-Inklusionstaler 2019"

Deutsche Meisterin der Masters 2018 bestätigt ihre Leistung

Im Unibad Bochum fanden die Nordrheinwestfälischen  Meisterschaften der Masters im Schwimmen statt. Aus Oberhausen nahmen Karin Stella und Klaus Stella vom DJK SV Delphin 05 teil.

Zum Artikel "Deutsche Meisterin der Masters 2018 bestätigt ihre Leistung"

Die DJK TuSA 06 e. V erhält ersten Düsseldorfer Gleichstellungspreis

Die DJK TuSA 06 e. V. wurde im Rahmen der Feierlichkeiten durch Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke mit dem ersten Düsseldorfer Gleichstellungspreis ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Zum Artikel "Die DJK TuSA 06 e. V erhält ersten Düsseldorfer Gleichstellungspreis"

DJK Altendorf 09 Juxturnier: Ein Fest der guten Laune!

Respekt! Mit einer phantastischen Aufholjagd krönte sich Jedermann 2 im Finale gegen die A-Jugend zum 6. Volleyball-Juxturnier-Sieger.

Zum Artikel "DJK Altendorf 09 Juxturnier: Ein Fest der guten Laune!"

Das inklusive DJK-Volunteer-Projekt: ein Interview

Wir haben mit der Projektleiterin Vera Thamm und Projektmitarbeiter Björn Felbor über das Volunteer-Projekt gesprochen.

Zum Artikel "Das inklusive DJK-Volunteer-Projekt: ein Interview"

Leseprobe Spiritualität des Unterwegsseins

Broschüre des DJK Diözesanverbandes Augsburg und Limburg: Spiritualität des Unterwegsseins – Pilgern  
64 Seiten zum Preis von 1 €. Der DJK Diözesanverband LInburg Und Augsburg nehmen Vorbestellungen an, soweit die Auflage von 3000 Stück reicht. Zum Vorkosten hier eine Leseprobe.

Zum Artikel "Leseprobe Spiritualität des Unterwegsseins"

Dr. Bettina Rulofs erhält DJK-Ethik-Preis des Sports 2019

Langenfeld (20.02.2019). Das Kuratorium „DJK-Ethik-Preis des Sports“ hat für die diesjährige Verleihung die Akademische Oberrätin Dr. Bettina Rulofs von der Deutschen Sporthochschule Köln gewählt. Sie engagiert sich dafür, über sexualisierte Gewalt im Sport aufzuklären, für Gleichberechtigung im Sport einzutreten und Sportlerinnen und Sportler vor Übergriffen zu schützen, so die Begründung des Kuratoriums.

Zum Artikel "Dr. Bettina Rulofs erhält DJK-Ethik-Preis des Sports 2019"

Ausrichter Bundesmeisterschaften Turnen

Aus Anlass des 100 jährigen Gründungsfestes des DJK Sportverbandes werden in Abänderung zum Jahresplan 2019 die Deutschen DJK Meisterschaften und Bundesmeisterschaften Turnen vom 1.-3.November 2019 von der Turnabteilung der DJK Würzburg in Würzburg durchgeführt. Hier die wichtigsten Kurzinformationen.

Zum Artikel "Ausrichter Bundesmeisterschaften Turnen"

Anzeigen zum hundertjährigen DJK-Jubiläum 2020 zur Verwendung

Die DJK-Bundesgeschäftsstelle stellt Anzeigen zum Jubiläum 2020 in folgenden Formaten zur Verfügung:

Zum Artikel "Anzeigen zum hundertjährigen DJK-Jubiläum 2020 zur Verwendung"

DFB nimmt DJK-Ehrenamtler in seinen "Club 100" auf

Höchste Ehrenamtsauszeichnung des DFB! Sein größtes "Dankeschön" sagt der Deutsche Fußball-Bund mit einer Einladung in den Club 10.!

Zum Artikel "DFB nimmt DJK-Ehrenamtler in seinen "Club 100" auf"

Kicken ist ein hilfreiches Instrument der Integration

Johannes Groha, Leiter der Projektgruppe "Freizeit und Sport" innerhalb des Helferkreises Asyl Taufkirchen, berichtet aus seiner Tätigkeit:

Im Rahmen des Helferkreises Asyl Taufkirchen leite ich die Projektgruppe „Sport und Freizeit“. Diese Projektgruppe kümmert sich u.a. um Workshops für die Flüchtlinge (siehe http://www.asyl-in-taufkirchen.de/2016/01/10/asylbewerber-erstellen-holzprodukte-fuer-weihnachtsmarkt/ oder http://www.asyl-in-taufkirchen.de/2016/01/31/gruppe-mulitkulti-musiziert-gemeinsam-mit-asylbewerbern/), um das Thema „Rund ums Fahrrad“ (Fahrradsuche, - reparatur und –verkauf sowie Radfahren lernen und Verkehrserziehung) und um sportliche Aktivitäten.
 
Bei den sportlichen Aktivitäten arbeite ich eng mit dem SV-DJK Taufkirchen zusammen. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen dem Helferkreis und den Abteilungen des SV-DJK Taufkirchen. Ziel ist es, Flüchtlinge an den regulären Trainings der Abteilungen teilnehmen zu lassen, um einen Beitrag zur Integration zu leisten. Die Abteilungen Badminton, Handball, KiSS, Taekwon-Do und Volleyball haben hierfür ein offenes Ohr. Die Tischtennis-Abteilung unterstützt uns mit entsprechenden Equipment, das wir in der Flüchtlingsunterkunft (momentan eine Traglufthalle) einsetzen können. Beim Breitensport-Training der Jugendfußballer trainieren einige Flüchtlingskinder mit, einer hat es schon in die Mannschaft der D1-Jugend geschafft. Leider ist dieser talentierte Jugendliche vor einigen Tagen mit seiner Familie in die Flüchtlingsunterkunft nach Gräfelfing transferiert worden. Mit der Fluktuation in der Flüchtlingsunterkunft müssen wir leben.  Im Erwachsenenbereich bekommen wir von der Fußball-Abteilung ebenfalls notwendige Utensilien. Neben diesen regulären Trainings des SV-DJK Taufkirchen bieten wir separates Krafttraining und Fußballspielen für die Flüchtlinge unter meiner Aufsicht an. So haben die Flüchtlinge ein rundes Sportangebot (http://www.asyl-in-taufkirchen.de/2015/10/28/meet-german-at-sport/), das teils mit sehr schwankenden Teilnehmerzahlen genutzt wird. Die deutschen „Tugenden“ wie Pünktlichkeit oder Kontinuität sind bei unseren Flüchtlingen noch nicht so ausgeprägt. Mit dem Lauftreff ergänzen wir seitens des Helferkreises sogar das Sportangebot des SV-DJK Taufkirchen. Die Abteilungen können jederzeit mit Ideen, Anregungen oder Beschwerden auf mich zukommen, die dann gemeinsam umgesetzt bzw. gelöst werden.   
 
Kicken ist ein hilfreiches Instrument der Integration. Daher veranstalten wir am Sonntag, 14. Februar, ein Fußballturnier im Sportpark Taufkirchen. Die Helferkreise aus Taufkirchen, Unterhaching und Ottobrunn stellen jeweils zwei Teams aus Flüchtlingen und einheimischen Sportlern zusammen, die gegeneinander antreten. Die Organisation dieses Turniers liegt auch in meiner Verantwortung.  Foto: taufkirchen-Ballübergabe_DJK.JPG

Sponsoren & Partner

  • Adveniat
  • ASS
  • Bundesministerium des Innern
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Energy
  • Deutscher Sportausweis
  • Kinder stark machen
  • Molten
  • Inklusionslandkarte
  • Schöner Reisen und Entertainment GmbH